„Our Future Mobility Now“ richtet sich gezielt an junge Autofahrer

    

     Our Future Mobility Now“ richtet sich gezielt an junge Autofahrer
     Fiat sucht mit der eco:Drive Virtual Challenge den Verbrauchs-Championie

 

Fiat baut – laut einer aktuellen Stud des Marktforschungsinstituts JATO Dynamics  –  nicht nur Europas umweltfreundlichste Autos, der italienische Hersteller engagiert sich gleichzeitig erfolgreich in zahlreichen Projekten, die jenseits aller Technologie den individuellen Einfluss des Fahrers auf den Kraftstoffverbrauch berücksichtigen. So unterstützt Fiat die Aktion „Our Future Mobility Now“, ein Gemeinschaftsprojekt der großen europäischen Automobilmarken. Mit speziellen Internet-Präsentationen  (www.futuremobilitynow.com) und eigenen Rubriken in sozialen Netzwerken (unter anderem www.facebook.com/fumono oder auf Twitter unter #OFMWebinar) werden gezielt junge Autofahrer angesprochen. Sie erhalten auf diesem Weg Informationen und Hilfestellungen, wie durch einen verantwortungsbewussten Fahrstil der individuelle Kraftstoffverbrauch und damit der Ausstoß an Kohlendioxid deutlich reduziert werden kann. Zusätzlich können sie in einem so genannten Webinar (am 27. April 2012 ab 15:30 Uhr) online mit Experten von Fiat über das Thema umweltbewusste Mobilität diskutieren.

Fiat hat das Potenzial, mittels eines optimierten Fahrstils Kraftstoff zu sparen, bereits früh erkannt. Mit der kostenlosen Software eco:Drive (Download im Internet unter www.fiat.de/ecodrive) können Besitzer verschiedener Fiat Modelle auf ein vielseitiges Programm zugreifen, das anhand bestimmter Parameter (z. B. Beschleunigungs- und Bremsverhalten, Schaltvorgänge) die  individuelle Fahrweise analysiert. Aufgrund der erfassten Daten errechnet eco:Drive einen Koeffizienten, den so genannten eco:Index, der Aufschluss über die Fahreffizienz gibt, und erarbeitet anschließend maßgeschneiderte Tipps für einen unter Verbrauchsgesichtspunkten verbesserten Fahrstil.   

Noch bis 27. April 2012 läuft im Internet (www.facebook.de/ecodrive) außerdem die eco:Drive Virtual Challenge. Bei diesem innovativen Online-Spiel geht es darum, innerhalb von zwei Minuten auf dem Bildschirm im Stadtverkehr von Turin ein vorgegebenes Ziel zu erreichen. Mittels der Tastatur werden Lenkung, Beschleunigung, Bremsen und Schaltvorgänge des „Testwagens“ gesteuert. Bewertungskriterium ist am Ende der auf der Tour verbrauchte Kraftstoff. Die eco:Drive Virtual Challenge kann beliebig häufig gespielt werden, um das eigene Ergebnis zu verbessern. Denn am Ende wird unter allen Teilnehmern der Verbrauchs-Weltmeister ermittelt, der eine Reise nach Turin gewinnt

 

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Frankfurt, im April 2012





Print

* Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km). (Auf der Grundlage der gemessenen CO²-Emission unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.) Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO²-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.